Komplettlösung
Mission 12
Militärisches Testflugzeug stürzt ab
Benötigte Fahrzeuge (Minimum):
- 1 Rettungshubschrauber mit Sani und Notarzt
- 1 Rettungsbus mit 2 Sanis und 2 Notärzten
- 1 Brückenbaufahrzeug
- 1 Kran
- 1 THW-Jeep mit Ingenieur
- 1 Tanklöschfahrzeug
- 1 Rüstwagen mit 1 Taucher und 2 FW-Männer
- 1 ABC-Dekonfahrzeug mit 2 ABC-FW-Männer
- 1 TFMB (Bootstransporter)
- 1 Abschleppfahrzeug
- 1 Löschflugzeug
Lösungsmöglichkeit:
Zuerst solltet ihr die beiden Soldaten auf dem Stützpunkt mit dem Helicopter ausfliegen (Hilfebild1). Danach könnt ihr das Brückenbaufahrzeug zu dem auf der Karte angegebenen Punkt schicken, um dort die Brücke zu bauen (Hilfebild2). Nun könnt ihr den Piloten vom Kirchturm retten, was mit dem Hubschrauber oder der DLK geht (Hilfebild3). Der Pilot muss erst dekontaminiert werden, bevor er mit anderen Personen (Ärzten) in Kontakt kommt. Schickt nun ein Tanklöschfahrzeug zum Kühlen des 2.Triebwerkes in den Wald (Hilfebild4) und schneidet das Cockpit, welches sich in der Nähe des Sees befindet, auf. Der Co-Pilot muss vorm Abtransport auch erst dekontaminiert werden! Sobald am Stützpunkt das erste Triebwerk Feuer fängt, muss ein Löschflugzeug hingeschickt werden (Hilfebild5). Im See befindet sich ein dunkler Fleck, dort müsst ihr mit einem Taucher nach der versunkenen Rakete suchen (Hilfebild6). Hebt diese mit dem Kran aus dem Wasser und bringt sie mit einem Abschleppfahrzeug zur Basis. Rechts am See (Hilfebild7) befinden sich 2 Camper. Zu diesen könnt ihr nur mit einen Boot vordringen. Dekontaminiert beide und transportiert den Verletzten ab. Stellt nun mit Hilfe des Ingenieurs den Flugdatenschreiber sicher (Hilfebild8).
Hilfebilder:
Hilfebild1
Hilfebild2
Hilfebild3
Hilfebild4
Hilfebild5
Hilfebild6
Hilfebild7
Hilfebild8
zurück
 » Neu im Downloadcenter
 » Suche
 » Statistik
Heute:76
Gestern:340
Gesamt:3.104.347
Online:9

 » Werbung